Die beste Wahl der Videokamera für Youtube

Egal, ob Sie Firmenvideos für Ihr Büro drehen, einen YouTube-Kanal zum Selbermachen starten oder einfach nur eine Dokumentation aufnehmen wollen, Sie brauchen eine gute Kamera, die Ihre Geschichte auf den Bildschirm bringt.

Es gibt so viele Optionen für Videokamera – es ist leicht, von der Auswahl überwältigt zu werden. Anstatt sich für eine bestimmte Kamera oder Marke zu entscheiden, ist es besser, zuerst den Kameratyp zu wählen, den Sie für diese Aufgabe benötigen. Berücksichtigen Sie dabei Ihr Budget und den Projekttyp.

Handys

Früher waren Handykameras minderwertig, aber mit den heutigen Handykameras ist nicht zu spaßen. Viele Hersteller wie Apple und Samsung bieten 4K-Videos in der Hand. Mit der eingebauten Bildstabilisierung können Benutzer leicht anständige Bilder aufnehmen. Sie können das Video auch auf dem Handy bearbeiten und sofort online hochladen. Es gibt bereits einen ganzen Schweizer Nachrichtenkanal, der auf iPhones läuft.

Obwohl die Qualität der Aufnahme gut ist, kann es schwierig sein, guten Ton aufzunehmen, vor allem, wenn Ihr Motiv zu weit vom eingebauten Mikrofon entfernt ist. Sie werden wahrscheinlich in einen separaten Audiorecorder investieren wollen.Ein weiteres großes Problem sind die Größenbeschränkungen. Wenn Sie lange Videos oder eine Menge Filmmaterial aufnehmen, benötigen Sie viel Speicherplatz auf Ihrem Handy, um die Videodateien zu speichern.

Camcorder

Camcorder sind die Standard-Videokamera für Amateuranwender. Obwohl sie im Vergleich zu DSLRs und Kinokameras in ihrer Funktionalität eingeschränkt sind, eignen sie sich perfekt für diejenigen, die nicht auf technische Menüs und Kameraeinstellungen zugreifen möchten.

Die meisten Camcorder haben einen eingebauten Zoom und stellen automatisch auf das Motiv scharf. Außerdem verfügen sie oft über LCD-Monitore mit Touchscreen. Tragbarkeit und Benutzerfreundlichkeit sind die beiden Hauptfaktoren, die Camcorder zu einer guten Wahl machen, wenn Sie unterwegs sind oder ein einfaches Video-Setup haben (z. B. eine Geschäftsadresse).

Die meisten Camcorder nehmen mit einer Auflösung von 1080p auf, aber es gibt auch einige, die mit 4K aufnehmen. Alle Camcorder verfügen über eingebaute Mikrofone, die einen ordentlichen Ton aufnehmen, aber im Vergleich zur Qualität eines externen Mikrofons verblassen.

DSLR- und spiegellose Kameras                                     

DSLRs dienen sowohl als Fotokamera als auch als Videokamera und sind daher besonders vorteilhaft für Fotografen, die Videos aufnehmen möchten. Sie erhalten nicht nur eine fantastische HD- oder 4K-Videoqualität, sondern können auch Wechselobjektive verwenden, um das Beste aus Ihrer Kamera herauszuholen.

Sie benötigen einen separaten Audiorecorder und ein Mikrofon, um einen vernünftigen Ton aufzunehmen. Außerdem müssen Sie in unterstützende Ausrüstung wie ein Stativ oder einen Stabilisator investieren. Wenn Sie mit der Handkamera arbeiten, werden die Bilder sehr verwackelt sein – möglicherweise unbrauchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.