führungszeugnis

führungszeugnis

Es gibt immer wieder Situationen im Leben, da braucht es ein Zeugnis. Sei es für die Bewerbung eines Studiums oder den eines Führerscheines. Eine spezielle Form davon ist das sogenannte Führungszeugnis. Wie der Name bereits vermuten lässt, geht es hier um die Führungseigenschaften der entsprechenden Person. Früher war das grünliche Dokument bekannt unter der Bezeichnung “polizeiliches Zeugnis”. Mittlerweile wird es für die unterschiedlichsten Anlässe verwendet. Welche das sind, welche Typen es gibt und worauf es beim Antrag ankommt, zeigt der folgende Artikel.

führungszeugnis

Was ist ein Führungszeugnis?

Beim Führungszeugnis handelt es sich um eine Art Urkunde, die strafrechtliche Infos und ähnliches über eine gewisse Person enthält. Beantragt werden kann es übrigens ab einem Alter von 14 Jahren. Genauer gesagt beim Bundesamt für Justiz. Bei den Kosten müssen die Betroffenen mit rund 13 Euro rechnen. Abhängig vom Bundesland kann es zu kleinen Änderungen kommen. Genutzt wird es unter anderem für:

=> Personalien

=> Vermerke der Schuldunfähigkeit

=> Verurteilungen

=> Vorstrafen

Welche Arten gibt es?

Des Weiteren werden zwischen unterschiedlichen Typen unterschieden. Meist wird gesprochen von:

– einfaches Führungszeugnis

– erweitertes Führungszeugnis

– europäisches Führungszeugnis

– behördliches Führungszeugnis

Die Unterschiede lassen sich bereits in der Bezeichnung herauslesen. Je nach Situation gilt es ein anderes Zeugnis zu beantragen. Der Antrag kann übrigens persönlich vor Ort oder online im Internet stattfinden. Letztere Möglichkeit ist dabei am liebsten.

Zusammenfassung

Vor allem Arbeitgeber, die Minderjährige beschäftigen, legen großen Wert auf ihr Personal. Ein Führungszeugnis gibt Aufschluss über die Vergangenheit einer Person. Natürlich braucht es dafür erst das Ok. Eintragungen aus dem Zeugnis werden nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht. Das hängt ganz vom Grad der Tat ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.