Vintage Jeans für eine schmeichelhafte Figur

vintage jeans

Durch meinen neuen Freund, der sich auch für den Modestil Rockabilly interessiert, bin ich selbst auf den Geschmack der Mode aus den 50er Jahren gekommen!

Petticoats oder auch mal ein wunderschönes Hemdblusenkleid sind in meinen Kleiderschrank eingezogen und seitdem ich mich so kleide fühle ich mich sehr viel stilvoller, weiblicher und eleganter!

Es macht unglaublich Spaß in die modische Epoche der 20er, 30er , 50er oder 60er einzutauchen und sich von den adretten Schnitten, romantisch-verträumten Mustern und Farben inspirieren zu lassen!

In meiner Freizeit trage ich aber gerne auch mal Jeans. Ganz besonders angetan hat es mit die Vintage Jeans im Rodeo Dancer Style, die ich am liebsten mit coolen Boots kombiniere! Dazu dann noch eine Karo-Bluse und ein Haarband und schon ist mein Style komplett. Vor allem wenn man dazu noch eine Jeans-Jacke oder eine süße Cardigan trägt, fühlt man sich wirklich in die 50er Jahre zurückversetzt. Mein Freund und ich lieben es im Partner-Look der 50er Jahre hin und wieder die Partys unsicher zu machen und eine kleine Zeitreise zu unternehmen.

Taillenhohe Röhren-Jeans für feminine Kurven

Da ich sowieso eine recht weibliche Figur habe, bin ich absolut begeistert vom Schnitt der Jeans, die ich bei Top Vintage entdeckt habe und die meine Hüfte sowie meinen Po perfekt in Szene setzt! Neben dem hohen Tragekomfort, finde ich besonderen Gefallen an dem stylishen aufgestickten Hufeisen mit Stern, das sich auf den Taschen befindet!

Meiner Meinung nach eine der lässigsten Jeans überhaupt!

vintage jeans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.